Ayurveda Massagen in München

Warum Ayurveda Massagen?

Im Ayurveda nimmt die Ayurveda Massage einen großen Stellenwert ein. Alles ist auf das Ziel abgestimmt, die Gesundheit positiv zu beeinflussen. Die ältesten schriftlichen Belege über die Ayurveda Massage sind älter als 3.500 Jahre. Damit gehört die Ayurveda Massage zu den ältesten Massagetechniken überhaupt.

Die Verwendung von viel duftendem, warmem Öl welches mit Kräuterextrakten vermischt wird, ist die große Besonderheit dieser Massagen.


Abhyanga-Kalarimassage

ca. 60 min / 60 Euro

Ausgleichende und entgiftende Gänzkörpermassage

 


Abhyanga-Kalarimassage                     mit kleinem Stirnguss

ca. 90 min / 90 Euro

Ausgleichende und entgiftende Gänzkörpermassage



Udvartana-Pulvermassage

ca. 30 min / 35 Euro

Sanftes, aber aktivierendes Ganzkörperpeeling durch eine Massage mit Kräutern und Gewürzen



Garshan-Massage

ca. 30 min / 35 Euro

Wärmende, anregende und Stoffwechsel aktivierende Trockenmassage mit Handschuhen aus reiner Naturfaser (Flachs) 



Mukabhyanga/Shiroabhyanga

ca. 30 min / 35 Euro

Massage des gesamten Kopf- und Gesichtsbereiches sowie Dekolléte, Nacken und Schultern



Padabhyanga

ca. 30 min / 35 Euro

Fußbad, Peeling mit Salz und Öl, Fußmassage



Thalodal

ca. 30 min / 35 Euro

Dynamische und Energie aktivierende Rückenmassage (Sportmassage)


Meine Empfehlung

Nach einer Ayurvedabehandlung ist es sinnvoll die Schlackenstoffe auszuschwitzen.

Ich empfehle Ihnen daher ein anschließendes Bad.

Gerne können Sie dieses dazu buchen (25,00 Euro).

Zusatzbehandlungen                  kombinierbar mit jeder Massage

Pinda Sveda/Kizhi

15 Euro

Mit dem, in heißem Öl getränkten, Kräuterstempel werden gezielt Körperpartien bearbeitet


Khadivasti

15 Euro

Lokale Ölbehandlung für Schmerz- und Problemzonen


Ohrkerzenbehandlung

ca. 25 min / 23 Euro

Entspannende Behandlung für Ruhe und Ausgeglichenheit (Die Ohrkerzen sind aus Pflanzenwachs)